VON UND MIT   BUCERIUS KUNST FORUM / DEICHTORHALLEN HAMBURG / HAMBURGER KUNSTHALLE / KUNSTVEREIN IN HAMBURG / MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE HAMBURG

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Ausstellungen

INKY BYTES.
Tuschespuren im Digitalzeitalter

2.9.18 – 13.1.19

Im Rahmen der CHINA TIME Hamburg hat das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) Künstler eingeladen, sich mit chinesischen Tuschetraditionen wie Tuschemalerei, Buchdruck und Steinabreibung und der Sammlung Ostasien des MKG auseinanderzusetzen. Das Print the Landscape Public Art Project sowie die Künstler Shan Fan, Dagmar Rauwald, Liu Ding, Yang Yongliang und Zhou Fei beleuchten in der Ausstellung Inky Bytes. Tuschespuren im Digitalzeitalter Aspekte der Digitalisierung und Urbanisierung, zwei Schwerpunkt- themen der diesjährigen CHINA TIME Hamburg (1.–23.9.2018).

Die digitalen Medien und Techniken stellen traditionelle Bildgebungsverfahren auf den Prüfstand und haben eine intensive Beschäftigung mit den traditionellen Künsten ausgelöst. Über die Hälfte der zeitgenössischen Positionen entstehen exklusiv für die Ausstellung im MKG. Sie spiegeln die Vielfalt künstlerischer Arbeits- prozesse im Umgang mit den Tuschetraditionen. Ein zentrales Thema ist die Stadt als Landschafts- und Lebensraum. So schaffen Künstler aus China und Hamburg ihre ganz eigene Lesart der Stadt Hamburg, indem sie die Keramik-Fliesen im St. Pauli-Elbtunnel, Flutmarkierungen, Kirchenmauern, Stolpersteine und sogar Kanaldeckel mit Tusche auf Papier abreiben. Zu sehen sind neben Steinabreibungen u.a. Installationen, Malerei, Videos, Möbel, Gewänder, Holzdrucke, Plakate, Hängerollen und Porzellane. Über die künstlerischen Bezüge hinaus reflektiert die Ausstellung mit über 150 Exponaten, welche Wirkkraft die hochkarätige Sammlung historischer chinesischer Kunst im MKG, die einstmals als Vorbilder-Sammlung für Künstler und Kunsthand- werker diente, heute in der Stadt Hamburg hat und welche globale Perspektive sie entfalten kann. Das MKG versteht sich dabei als Schnittstelle, die Akteure der Kunstszene in Hamburg sowie zwischen Hamburg und China miteinander vernetzt. Zur Ausstellung erscheint Anfang Oktober ein Katalog in deutscher und englischer Sprache.

Ausstellungsansicht | Exhibition View 1 Liu Ding (*1976), LAN, XIAO LAN, A LAN, LAN LAN, 2018, Rauminstallation mit Video-Projektion | Room installation with video projection, © Liu Ding, Foto | photo: Michaela Hille

Ausstellungsansicht | Exhibition View 5 Shan Fan (*1959), Leere füllen – 280 Stunden | Filling Emptiness – 280 Hours, 2007, Hängerolle, Mischtechnik auf Seide | Hanging scroll, mixed media on silk, © Shan Fan, Foto | photo: Michaela Hille


Print the Landscape Public Art Project
Steinabreibung von einem Kanaldeckel in Övelgönne, Hamburg | Rubbing of a manhole cover at Övelgönne, Hamburg, 2018
Steinabreibung, Tusche auf Papier | Rubbing, ink on paper Leihgabe des Zhejiang Art Museum, Hangzhou | On loan from the Zhejiang Art Museum, Hangzhou
© Zhejiang Art Museum, Hangzhou


Print the Landscape Public Art Project
Steinabreibung von Wandfliesen im St. Pauli-Elbtunnel | Rubbing from wall tiles of the St. Pauli Elbtunnel, Hamburg, 2018
Tusche auf Papier | Ink on paper
Leihgabe des Zhejiang Art Museum, Hangzhou | On loan from the Zhejiang Art Museum, Hangzhou
© Zhejiang Art Museum, Hangzhou

Weitere Ausstellungen

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

ÖFFNUNGSZEITEN:

Di. – So. 10 – 18 Uhr
Do. 10 – 21 Uhr

KONTAKT:

Steintorplatz / direkt am Hbf
20099 Hamburg

+49 40 428 13 48 80
service@mkg-hamburg.de
mkg-hamburg.de

FÜHRUNGEN:

Do. 19 Uhr, Sa. 15 Uhr, So. 12 Uhr
Das MKG bietet regelmäßig öffentliche Führungen durch die Sonderausstellungen und die Sammlung an hier

ANFAHRT:

S/U Hauptbahnhof 
Bus ZOB

Nutzen Sie die Fahrplanauskunft des Hamburger Verkehrsverbundes wenn sie mit der U-Bahn, S-Bahn oder dem Stadtbus fahren wollen.

HVV FAHRPLANAUSKUNFT

An vielen Leihstationen auf der Kunstmeile haben Sie rund um die Uhr die Möglichkeit ein StadtRAD auszuleihen und wieder abzugeben.

STADTRAD-PORTAL